James Bond und seine Leber

james-bond Alkohol ist in dem Sinne ja kein Lebensmittel, aber unter ‚essenschauen‘ passt es ja, ist ja auch eine Film-Reihe. gestern gab es im Radio ein Beitrag mit dem Titel ‚Forscher: ‚James Bond im Grunde schwerer Alkoholiker‚.Grundlage ist eine Studie die Teil der Weihnachtsausgabe eines Wissenschaftsmagazins war, (original Studie Hier), die traditionell neben ernsthafter Forschung auch launige Beiträge aus der Wissenschaft veröffentlicht. Der Radio-beitrag hat das launische auch nett rübergebracht (leider kein Audio gefunden). Auf Spiegel-online ist dann heute unter ‚James Bond: Der Agent mit der goldenen Leber‘ ein Artikel veröffentlicht worden.Bei der Berliner Zeitung heißt es dann ‚Als Trinker hat 007 Potenzprobleme‘, so verschieden sind die Interpretationen. .
Ein resultat ist das Agrent Bond von 123,5 Tagen die im Buch beschrieben werden gerade mal an 36 Tagen keinen Alkohol trinkt und das auch nur weil er nicht kann, aber nur deshalb, weil er gefesselt oder weggesperrt sei. Die berechneten Mengen von Alkohol sind beeindruckend.
Na, dann Prost.