Archiv für Februar 2014

mal ne anleitung

bambi-g. würde gerne mehr basteln und wenn Eier auf dem Speiseplan stehen würden warum nicht ‚gekochte Eier in Herz-form‘. Manchmal kann Bambi-g. einfach staunen, was es so alles im Internet gibt.

WOOF , auch wen du keine Eier magst ;-)

ist das Kunst? Wisky im Glass


muss mensch das verstehen? carlosparmentier.com, sieht aber gut aus.

Achim Achilles und die Smoothies

super, da hört Bambi im Radio immer diesen Achim Achilles, der über sein Sporttraining und Sacher drum herrum sinniert. Heute geht es um Ernährung der Sportler*innen mit Smoothies, super, die Gedanken dazu sind lustig abwegig.
(Leider nur als Link)
Schöner Laufen mit Achim Achilles – Smoothies

Die Sendung mit dem Klaus – Milch

da wird einfach mal industrielle Landwirtschaft, anhand von Milch erklärt, düd-düdülü, …….

Yomango-Tango und der Champagner

Yomango, ist schon ein wenig älter, aber die subversiven Aktionen sind einfach gut anzuschauen. Hier wird Tango, Champagner, Lebensfreude und ein Weltweiter Aktionstag in einem begangen,sic!

Ein wenig Hintergrund gibt es in dem Interview, „Lebensgefühl des Ladendiebstahls – Paul und Paula klauen für Yomango“

was es so alles gibt – Choco Honey cream-Video

schon ein wenig kurz, aber warum nicht mit Kunst ins Wochenende?

Supergeil – Edeka ?

wenn es nicht so fürchterlich heteronormativ wäre, wäre es richtig lustig, so sind ein paar nette Ideen im Video, aber das schräge ist, das es wirklich Werbung sein soll!

Nachtrag – in einer Woche haben sich das 4,5 Millionen menschen angeschaut, aha.
Zwar nicht mit Lebensmitteln, aber die Version ist auch echt nett / (mehr…)

so kann der Pizza-bringdienst auch arbeiten…

das ist ja die ‚enspannte Variante‘, bloß nicht so viele Treppen laufen!

‚I love Lunch‘

‚Im­prov Ever­yw­he­re‘ gab es hier schon mal, mit Ihrem ‚Grocery Store Musical‘, die sind einfach lustig. hier nun ihrer ‚unsichtbaren‘ Aufführung von ‚I love Lunch‘

‚Wir haben einen ausgewiesenen Furzbereich‘

Mal wieder ein Portlandia Clip, diesmal geht es in ein veganes Restaurant. Dort wird sich erst durch das Menü geschlemmt, um dann freundlich von der Kellnerin darauf hingewiesen zu werden das es einen separaten Bereich gibt zum Pupsen, dieser wird auch ausgiebig genutzt.

(der Zusammenhang zwischen vegan-essen und Darmwinden/Blähungen/Flatulenz/Pups ist dem Bambi-g. auch ein wenig stark dargestellt / neu!)

Vegan black metal chef – ungeschminkt

Beim letzten Bambi-g’s Video-schnipsel-abend*, habe ich nachher den Hinweis auf dieses Video bekommen, (besten Dank – auf diesem Weg). Ein Interview mit dem ‚Vegan Black Metal Chef‘, mit Scenen aus den regulären Videos, gepaart mit ‚ungeschminkten‘ Antworten vom ‚Vegan Black Metal Chef‘

* Hin und wieder gibt es ‘ Bambi-g’s Video-schnipsel-abende‘, dort wird dann 1,5 Stunden Kurzvideos gezeigt und kommentiert, ein gebündeltes ‚best of‘ vom Blog, mit live Kommentar. Der nächste wird dann auch hier angekündigt!

mal eine Wassermelone geschnitzt

das freut die*den Musiker*in, Wassermelone mal anders zum Buffet gereicht.
wassermelonendrum
gefunden auf oopsiak.soup.io

Aprikosen zurück-ver-wandeln

Auch wenn Dr Allwissend sagt, das in dem Video ‚mal was ernstes kommt‘, wird das Video nicht in der Kategorie ‚mal was ernstes über….. ‘ gelistet, dann doch eher bei den Rezepte

Marc-Uwe Kling und die Pizza-lobby

‚Pizza ist das bessere Gemüse‘, Lobbyisten mal aufs Korn genommen!

Allein unter Gurken

manchmal findet Bambi-G. die Welt scheiße, deswegen stimme ich dem Text im Lied zu. Der Fokus auf Gurken ist ein wenig schräg, das ist doch dieses grüne ‚Gemüse‘, mit mehr Wasser als Geschmack …….. .

(Ohne Wertung! Aber ) Vielleicht hat da Bambi-G. mehr Wut, ………… .