was zum Thema Frühstück

puh, schon eher harter Stoff. Aber Ausbeutung ist Ausbeutung, da gibt es nichts zu deuten!*

* es soll auch nicht das „Es gibt kein richtiges Leben im Falschen“, gesucht werden, aber das kann auch keine Ausrede sein und gar nict zu schauen was vielleicht auch im kleinen machbar ist, ohne das große ganze aus den augen zu verlieren.