Archiv für Februar 2015

Zucker für die Augen

Es gibt so Videos, wo ich schon denke, zu viel Eier, zu viel Zucker, …….. , aber das Video an sich ist einfach für Kochbegeisterte, Food-nerds, ……… .
Aber so Samstag morgens beim Café trinken, denke ich dann – gerne mal probieren!

beim joggen gefüttert werden ?

ist es Satire, oder hightech-Spass, oder ein (sorry doch eher spießiger) Typ hat ne ganz fanzi Idee? von einer Tomate die auf der Schulter sitzt und einen mit Tomaten füttert ………

nochmal Otto,

der Bär kommentiert es einfach richtig – scheiß Werbung! oder sollte es blöder Otto heißen?

wie ein Roboter essen

Montag morgen, ganz so schlimm ist es nicht, aber irgendwie geht es manchmal in die Richtung ;-)

Rube Goldberg (fresh Fruit) Machine

diese Rub-Goldberg Maschine, hat schon fast was besinnliches, es gibt so ein paar entschleunigte Momente darin, die aber gut gesetzt sind! Das es halt immer so so(uni-) ‚formiertes‘ Obst und Gemüse sein muss, ist schade, aber vermutlich auf für die Ästhetik

ist das Kunst oder kannn das getrunken werden ?

wow-realistisches-katzen-bild
gefunden auf foodnetwork.com

wie US-Kids internationales Frühstück probieren

Bambi-g. mag so Videos, die zeigen wie unterschiedlich Essen zubereitet wird, und dann die Kommentare dazu – super!Und es gbt da dann schon so ein paar Sachen die doch auch für Erwachsenen sehr gewöhnungsbedürftig sind.

Apfelschuss – Heinz Erhardt

Puh, es gibt es einfach Sachen die hier hin passen, aber vom Humor eher so lalalalala sind, das kommt aus dokumentarischen Zwecken hier her, (ja liebe jungen Menschen, das war der Humor im Fernsehen in den 60er Jahren – war wohl ne harte Zeit)

Paprika schneiden mit der Küchenhilfe Dave Hax.

irgendwie sind seine Videos nett gemacht, so erklär-Videos halt, manchmal ein wenig gaga ……… – aber Paprika kann mensch echt so schneiden, Bambi g. macht das mit dem oberen Teil sehr ähnlich.

Werbung zum Ekeln

Trigger-warnung – wer sensibel auf Fleischabbildungen reagiert, dann weiter scrollen – Bambi G-. hat es sich nur einmal angeschaut, weil es von x-tra3 ist.

über die Freiheit, wo das Huhn baden darf (?)

schöne Forderung, ‚bei uns soll das Huhn selber entscheiden ob es Chlor baden will!‘ Das ist auch mal eine Sichtweise auf TTiP.

WoW- das ist Kunst – für vegetarische Foodnerds

beeindruckendes Video, das verdient den Begriff Food-porn, tolle Idee, passende Musik und die Natur / das Gemüse so richtig in Szene gesetzt – SUPER
Besten Dank, dem Macher, der britische Fotograf Carl Pendle

alles in Mini

die gute alte Puppen-Küche ist zurück, als Spielzeug für Erwachsenen (?) oder zumindest bei Youtube, wo es ein paar dieser Video-Anleitungen für ‚alles in Mini ‘ gibt. Ein paar Videos haben 1 oder zwei Millionen Menschen gesehen (?!?!) unmd nachgemacht??? Das hier nur kapp 400.000 (in Worten vier-hunderttausend).

die Hölle mit der totalen Auswahl(!)

eher schon fast ein kleiner Film, aus der Serie Portlandia, bei der Szene in dem Burgerladen (ab Minute 3:40) musste Bambi-g. einfach los lachen, der arme Kunde hat einfach Hunger!

ein Medley der Peterson Farm Bros.

relativ trashiges Video mit bekannten Hits, etwas Fleischesser-lastig.